Den eigenen Weg finden...wir beraten sie dazu!

Die einzige Endometriose-Beratungsstelle arbeitet bundesweit und ist das Herzstück unseres Vereins. Alle Informationen zum Thema Endometriose und zur Selbsthilfearbeit laufen hier zusammen.

An erster Stelle steht für uns die einfühlsame Beratung von Frauen und Mädchen mit Endometriose. Wir beraten überwiegend telefonisch zu Ihren Fragen hinsichtlich
- Diagnosestellung
- schulmedizinischen und komplementärmedizinischen Therapieoptionen
- Lebensführung und Alltagsgestaltung mit der Erkrankung (z. B. Ernährung, Umgang mit
  Stress, Schmerzminderung)
- weiterführender Beratungs- und Therapieangebote
- Selbsthilfegruppen in Ihrer Nähe.

Im Rahmen einer Mitgliedschaft geben wir außerdem Unterstützung
- bei der Suche nach einer Ärztin/einem Arzt oder einer geeigneten Klinik
- beim Wunsch nach längerfristiger beratender Begleitung
- bei Fragen in sozialen Antragsverfahren bezüglich Rehabilitation, Schwerbehinderung
  oder Erwerbsminderung
- beim Aufbau einer Selbsthilfegruppe bei Ihnen vor Ort.

Die Beratung wird überwiegend von betroffenen Frauen durchgeführt. Unsere Beraterinnen erhalten kontinuierlich Weiterbildung und haben im Rahmen kollegialer Beratung die Möglichkeit ihre (zumeist ehrenamtliche Tätigkeit) zu reflektieren.